Menu

Datenbank Urteile & Beiträge
Rechtsanwälte Kotz GbR

Bußgelder in Europa – Polen

Ganzen Artikel lesen auf: Bussgeld-Blitzer.de

Welche Bußgelder drohen in Polen bei Verkehrsverstößen?
Foto: Janeuk86/Bigstock

Polen als unser nordöstlicher Nachbar lockt immer mehr Touristen aus Deutschland an und hat einige bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten zu bieten. Auch zieht es viele grenznahe Bewohner aufgrund der niedrigeren Lebenshaltungskosten oftmals zum Einkaufen oder zum Tanken nach Polen. Auch die Ostsee mit dem polnischen Teil auf Usedom Swinemünde (Świnoujście auf Polnisch) ist im Sommer wie im Herbst ein interessantes Reiseziel. Da die Verkehrsregeln in den einzelnen europäischen Ländern jedoch variieren, klärt die Verkehrsrechtskanzlei Kotz aus Kreuztal bei Siegen Sie hiermit über die wichtigsten Regelungen des polnischen Straßenverkehrs auf. Und sollten Sie wider Erwarten bei Ihrem Trip ins Nachbarland als Verkehrssünder bei einer Verkehrsordnungswidrigkeit erwischt worden sein, so verzagen Sie nicht, sondern lassen Sie Ihren Bußgeldbescheid kostenlos und unverbindlich durch unseren Fachanwalt für Verkehrsrecht – Dr. Christian Kotz – zeitnah überprüfen.
Allgemeines & Straßenverkehr
Früher gab es in Polen einen Bußgeldkatalog, der der Polizei allerdings bei der Anwendung einen großen Ermessensspielraum zugestanden hat. Zudem waren die Geldbußen für Verkehrssanktionen vergleichsweise niedrig angesetzt. Seit dem 18. Mai 2015 gilt in Polen ein neuer, drastisch verschärfter Bußgeldkatalog, der insbesondere für Raser wesentlich empfindlichere Geldbußen als zuvor vorsieht. Problematisch im Straßenverkehr ist oftmals auch, dass Zusatzschilder zu Verkehrszeichen für sprachunkundige Kraftfahrer meist nicht ohne weiteres verständlich sind. Zu beachten ist ebenso, dass nachts in manchen Städten ein höheres Tempolimit gilt als tagsüber.
Weitere Besonderheiten:

Maut
durchgehende Lichtpflicht im Straßenverkehr
folgende Hilfs- und Rettungsgegenstände sind in Polen im Fahrzeug mitzuführen: Feuerlöscher (nur für in Polen zugelassene Kfz verpflichtend), Erste-Hilfe-Koffer, ein Warndreieck und
eine Warnweste
Promillegrenze von 0,2-Promille im Straßenverkehr
Vollmacht erforderlich, sofern Sie mit einem fremden Auto unterwegs sind
[…]


Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Ebenfalls interessante Urteile und Beiträge

Rechtsgebiete

Monatsarchiv