Skip to content
Menu

Datenbank Urteile & Beiträge
Rechtsanwälte Kotz GbR

Vollmachtswirksamkeit für Notariatsangestellte bei Grundstücksgeschäfts

Ganzen Artikel lesen auf: notar-drkotz.de
Das Oberlandesgericht Sachsen-Anhalt entschied, dass eine Vollmacht für Notariatsangestellte im Rahmen eines Grundstücksgeschäfts auch nach Auflösung des Notariats und Beendigung des Angestelltenverhältnisses weiterhin wirksam bleibt. Die Vollmacht stellt ein eigenständiges Rechtsgeschäft dar und ist nicht an das Arbeitsverhältnis der bevollmächtigten Person gebunden. Diese Entscheidung schafft Rechtssicherheit für alle Beteiligten bei der Abwicklung von Grundstücksgeschäften.

Weiter zum vorliegenden Urteil Az.: 12 Wx 44/13 ➔

[toc]


✔ Kurz und knapp

Um was geht es: Streit um die Wirksamkeit einer Vollmacht von Notariatsangestellten für Grundstücksgeschäfte
Schwierigkeiten: Notariat wurde aufgelöst, Frage nach Erlöschen der Vollmacht
Gerichtsentscheidung: Vollmacht ist weiterhin wirksam, da sie unabhängig vom Arbeits- oder Dienstverhältnis erteilt wurde
Begründung: Kundgabe der Vollmacht durch Einreichung der Urkunde genügt, Vollmacht ist auch nicht durch Auflösung des Notariats erloschen
Auswirkungen: Eigentumsübertragungsvormerkung zugunsten des Erwerbers bleibt bestehen


Vollmachtswirksamkeit: Notariatsangestellte bleiben bevollmächtigt
Beim Abschluss von Grundstücksgeschäften spielen Vollmachten eine entscheidende Rolle. Dabei stellt sich häufig die Frage, ob Notariatsangestellte wirksam bevollmächtigt werden können, um rechtlich verbindliche Erklärungen abzugeben. Diese Problematik ist von großer praktischer Relevanz, da Notarangestellte im Alltag oftmals mit der Vorbereitung und Abwicklung von Immobilientransaktionen betraut sind.

Das Thema der Vollmachtswirksamkeit für Notariatsangestellte bei Grundstücksgeschäften ist daher nicht nur juristisch komplex, sondern auch für viele Bürger von unmittelbarer Bedeutung. Wie die Gerichte diese Frage beurteilen und welche Konsequenzen sich daraus ergeben, soll im Folgenden anhand eines aktuellen Gerichtsfalls exemplarisch aufgezeigt werden.
✔ Der Fall vor dem Oberlandesgericht Sachsen-Anhalt

Vollmachtswirksamkeit für Notariatsangestellte bei Grundstücksgeschäften
Das Oberlandesgericht Sachsen-Anhalt hat im Beschluss vom 06. November 2013 (Az.: 12 Wx 44/13) entschieden, dass eine Vollmacht[…]


Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Ebenfalls interessante Urteile und Beiträge

Rechtsgebiete

Monatsarchiv