Skip to content
Menu

Datenbank Urteile & Beiträge
Rechtsanwälte Kotz GbR

Verkehrsunfall – Unklarheiten über Eigentümereigenschaft des Geschädigten

Ganzen Artikel lesen auf: RA-Kotz.de
In einem Urteil des Oberlandesgerichts Hamm ging es um die Frage, ob der Kläger, ein Autohändler, Eigentümer des bei einem Verkehrsunfall beschädigten Fahrzeugs war. Das Gericht entschied zugunsten des Klägers und sprach ihm Schadensersatz zu, da er schlüssig darlegen konnte, das Fahrzeug erworben zu haben und keine Beweise für eine Unfallmanipulation vorlagen. Die Entscheidung stärkt die Rechte von Geschädigten bei Verkehrsunfällen und trägt zur Klärung von Eigentumsfragen in solchen Fällen bei.

Weiter zum vorliegenden Urteil Az.: I-7 U 18/22

[toc]


✔ Kurz und knapp

Der Kläger konnte seinen Anspruch auf Schadensersatz gegen die Beklagten aufgrund des vom Beklagten zu 1) verursachten Verkehrsunfalls durchsetzen.
Der Kläger war zum Zeitpunkt des Unfalls Eigentümer des beschädigten Fahrzeugs, auch wenn die Erwerbsgeschichte nicht durchweg glaubhaft ist.
Eine Einwilligung des Klägers in den Unfall konnte vom Beklagten zu 2) nicht bewiesen werden.
Der Kläger kann den Schaden nur auf Wiederbeschaffungsbasis in Höhe von 17.000 EUR geltend machen, da er das Fahrzeug nach dem Unfall nicht verkehrssicher instandgesetzt hat.
Zusätzlich werden dem Kläger die Kosten für das Schadensgutachten in Höhe von 1.749,30 EUR sowie eine Kostenpauschale von 25 EUR erstattet.
Die Beklagten haften als Gesamtschuldner und müssen dem Kläger 18.774,30 EUR nebst Zinsen und Anwaltskosten zahlen.


Verkehrsunfall: Wer haftet, wenn die Eigentumsfrage ungeklärt ist?
Verkehrsunfälle gehören leider zum Alltag auf unseren Straßen. Oftmals führen sie zu erheblichen Schäden an Fahrzeugen und können im schlimmsten Fall sogar zu Personenschäden führen. Für die Geschädigten stellt sich dann die Frage, wie der entstandene Schaden reguliert wird und wer dafür aufkommen muss.

Eine zentrale Rolle spielt dabei die Frage des Fahrzeugeigentums und wer zum Unfallzeitpunkt tatsächlich Halter oder Besitzer des beschädigten Fahrzeugs war. Dies kann in der Praxis durchaus zu Unklarheiten und Streit zwischen den Beteiligten führen. Wer in einem solchen Fall Anspruch auf Schadensersatz hat, hängt entscheidend davon ab, ob er zum Unfallzeitpunkt Eigentümer des Fahrzeugs war.

Der vorliegende Beitrag befasst sich mit einem Gerichtsurteil, das sich genau mit dieser Problematik auseinandersetzt. Es […]


Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Ebenfalls interessante Urteile und Beiträge

Rechtsgebiete

Monatsarchiv