Skip to content
Menu

Datenbank Urteile & Beiträge
Rechtsanwälte Kotz GbR

Mischmietverhältnis – Wohnung und Kfz-Stellplatz – Stellplatzmietenerhöhung

Ganzen Artikel lesen auf: Mietrechtkreuztal.de
Das Urteil des Amtsgerichts Karlsruhe-Durlach bestätigt die Mieterhöhung für die Wohnung, lehnt jedoch die Erhöhung der Stellplatzmiete mangels ausreichender Begründung ab. Dieses Urteil unterstreicht die Bedeutung einer sorgfältigen Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften bei Mieterhöhungen und zeigt, dass Vermieter ihre Forderungen stets fundiert begründen müssen.

Weiter zum vorliegenden Urteil Az.: 2 C 147/21 ➔

[toc]


✔ Kurz und knapp

Der Vermieter hat einen Anspruch auf Zustimmung zur Mieterhöhung auf 837,03 Euro monatlich ab 01.05.2021 für die Wohnung.
Die Voraussetzungen für eine Mieterhöhung nach § 558 BGB sind erfüllt.
Das Mieterhöhungsverlangen vom 26.02.2021 ging formgerecht und begründet beim Mieter zu.
Die ortsübliche Vergleichsmiete wurde anhand des qualifizierten Mietspiegels auf 9,30 Euro/m² festgestellt.
Eine Stellplatzmietenerhöhung auf 25 Euro monatlich ist mangels Begründung nicht zulässig.
Die Betriebskostenvorauszahlung wurde einvernehmlich für erledigt erklärt.
Der Mieter muss 75,86% der Kosten tragen.
Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar gegen Sicherheitsleistung.


Gerichtliches Urteil zu Mieterhöhung für Wohnung und Stellplatz in Karlsruhe
In der modernen Gesellschaft spielt das Mietrecht eine entscheidende Rolle. Es regelt die Rechte und Pflichten zwischen Vermietern und Mietern und ist oft Gegenstand von Rechtsstreitigkeiten. Ein häufiger Punkt von Auseinandersetzungen ist die Frage der Mieterhöhung. Vermieter können unter bestimmten Voraussetzungen die Zustimmung des Mieters zu einer Mieterhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete verlangen. Hierbei sind jedoch die gesetzlichen Regularien genau zu beachten.

Neben der Wohnung selbst kann auch die Miete für Kfz-Stellplätze, die oftmals Teil des Mietvertrags sind, Gegenstand von Mieterhöhungsverlangen sein. In diesem Zusammenhang stellen sich zudem Fragen zur Rechtmäßigkeit und Begründung solcher Erhöhungen.

Um die rechtlichen Hintergründe und Vorgaben im Einzelfall zu verstehen, ist eine genaue Betrachtung und Analyse von konkreten Gerichtsurteilen hilfreich. Im Folgenden wird daher ein aktuelles Urteil zu einem Mischmietverhältnis von Wohnung und Kfz-Stellplatz sowie den damit verbundenen Mieterhöhungsfragen näher beleuchtet.
✔ D[…]


Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Ebenfalls interessante Urteile und Beiträge

Rechtsgebiete

Monatsarchiv