Skip to content
Menu

Datenbank Urteile & Beiträge
Rechtsanwälte Kotz GbR

Grundbucheinsichtsrecht des Bauhandwerkers einer WEG

Ganzen Artikel lesen auf: notar-drkotz.de

Das Kammergericht Berlin entschied, dass ein Bauhandwerker ein berechtigtes Interesse an der Einsichtnahme in das Grundbuch einer Wohnungseigentümergemeinschaft in Berlin-Friedenau hat, um Informationen über Zugriffsmöglichkeiten im Wege der Zwangsvollstreckung zu erhalten. Das Gericht stellte klar, dass ein wirtschaftliches Interesse ausreicht, um ein solches Einsichtsrecht zu begründen, sofern die Verfolgung unbefugter Zwecke ausgeschlossen ist. Dieses Urteil hat weitreichende Bedeutung für ähnliche Fälle, in denen Gläubiger von WEG-Mitgliedern Einsicht in das Grundbuch begehren.

→ Weiter zum vorliegenden Urteil Az.: 1 W 6/16

[toc]


✔ Das Wichtigste in Kürze

Das Gericht bestätigt das Grundbucheinsichtsrecht eines Bauhandwerkers, der Forderungen gegen eine Wohnungseigentümergemeinschaft geltend macht.
Ein berechtigtes Interesse an der Grundbucheinsicht besteht, wenn der Antragsteller ein wirtschaftliches Interesse an Informationen über Zugriffsmöglichkeiten im Wege der Zwangsvollstreckung hat.
Der Bauhandwerker hat ein solches Interesse hinreichend dargelegt, indem er Verträge mit der Wohnungseigentümergemeinschaft vorgelegt hat.
Die Wohnungseigentümer haften gemäß § 10 Abs. 8 WEG für Verbindlichkeiten der Gemeinschaft nach ihren Miteigentumsanteilen.
Dem Bauhandwerker sind daher vollständige Ausdrucke aus den betroffenen Wohnungsgrundbüchern zu erteilen.
Unbeglaubigte Teilabschriften aus Grundbüchern sind nach § 45 GBV nicht zulässig.


Grundbucheinsichtsrecht: Wer hat Anspruch auf Informationen im Grundbuch?
Grundbucheinsichtsrecht – was bedeutet das genau und wer hat darauf Anspruch? Das Grundbuch ist ein öffentliches Register, in dem grundstücksbezogene Rechte und Belastungen verzeichnet sind. Grundsätzlich hat jeder ein Recht darauf, Einsicht in das Grundbuch zu nehmen, sofern er ein berechtigtes Interesse nachweisen kann.

Dieses Recht ist vor allem für Gläubiger und Vertragspartner von Immobilienbesitzern relevant. Sie können so Informationen über Eigentumsverhältnisse, Hypotheken und andere Belastungen des Grundstücks einholen. Auch Handwerker, die Arbeiten an einer Immobilie ausführen, können ein solches Interesse geltend machen.

Ob und in welch[…]


Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Ebenfalls interessante Urteile und Beiträge

Rechtsgebiete

Monatsarchiv