Skip to content
Menu

Datenbank Urteile & Beiträge
Rechtsanwälte Kotz GbR

Anmeldung eines gemeinnützigen Vereins – Vorlage finanzamtlicher Bescheinigung

Ganzen Artikel lesen auf: notar-drkotz.de

Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat entschieden, dass die Eintragung eines Vereins ins Vereinsregister aufgrund fehlender Gemeinnützigkeitsanerkennung durch das Finanzamt rechtmäßig verweigert werden kann. Die Satzung des Vereins erweckte den unzutreffenden Eindruck einer bereits anerkannten Gemeinnützigkeit, obwohl diese fehlte. Daher bleibt die Eintragung des Vereins ins Vereinsregister verwehrt.

→ Weiter zum vorliegenden Urteil Az.: 19 W 80/23 (Wx)

[toc]


✔ Das Wichtigste in Kürze

Der Vereinsname darf nicht den Eindruck einer Gemeinnützigkeitsanerkennung erwecken, wenn diese tatsächlich nicht vorliegt.
Angaben zur Mitgliederversammlung und Satzungsänderungen in der Satzung müssen korrekt sein.
Die Vereinssatzung muss ein zutreffendes Bild der Vereinsverhältnisse vermitteln.
Bei fehlender Gemeinnützigkeitsanerkennung kann die Eintragung nicht erfolgen.
Eine Beschwerde muss nicht zwingend begründet werden, um zulässig zu sein.
Relevante Zustellungen müssen ordnungsgemäß an den Prozessbevollmächtigten erfolgen.
Die Namenswahl des Vereins war für die Entscheidung letztlich nicht entscheidend.
Das Gericht muss eine zutreffende Entscheidung über Kosten und Beschwerdewert treffen.
Rechtsbeschwerde wurde nicht zugelassen, da keine grundsätzlichen Rechtsfragen vorlagen.


Gemeinnützigkeit auf dem Prüfstand: OLG Karlsruhe entscheidet über Vereinsanmeldung
Die Gründung und Anmeldung eines gemeinnützigen Vereins ist ein vielschichtiges Thema, das für viele Interessierte eine Herausforderung darstellen kann. Um den rechtlichen Rahmen und die wichtigsten Anforderungen zu verstehen, ist es entscheidend, sich mit den grundlegenden Aspekten vertraut zu machen.

Zentral ist dabei die Frage der Gemeinnützigkeit, die nicht nur den Vereinszweck, sondern auch die Verwendung der Mittel betrifft. Nur wenn diese vom zuständigen Finanzamt anerkannt wird, können Spender die geleisteten Beiträge steuerlich geltend machen. Darüber hinaus spielen Formalien wie die korrekte Satzungsgestaltung und die ordnungsgemäße Durchführung von Mitgliederversammlungen eine wicht[…]


Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Ebenfalls interessante Urteile und Beiträge

Rechtsgebiete

Monatsarchiv