Skip to content
Menu

Datenbank Urteile & Beiträge
Rechtsanwälte Kotz GbR

Verkehrsunfall – Wann sind außergerichtliche Anwaltskosten zu ersetzen?

Ganzen Artikel lesen auf: RA-Kotz.de

Rechtliche Klärung: Haftung und Kostenerstattung bei Verkehrsunfällen
In dem vorliegenden Fall handelt es sich um einen Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren. Der Kläger, ein Rechtsanwalt, fordert die Erstattung seiner außergerichtlichen Anwaltskosten und weiterer Schadenersatzansprüche. Das Hauptproblem liegt in der Frage, ob die Inanspruchnahme anwaltlicher Hilfe und die damit verbundenen Kosten in einem solchen Fall erstattungsfähig sind, insbesondere wenn der Geschädigte selbst Rechtsanwalt ist.

Weiter zum vorliegenden Urteil Az.: 0101 C 267/23  >>>


✔ Das Wichtigste in Kürze

Bei Verkehrsunfällen ist oft anwaltliche Hilfe nötig, da die Schadensregulierung komplex sein kann.
Die Beklagten müssen außergerichtliche Anwaltskosten von 527,00 € sowie Zinsen zahlen.
Die Beklagten tragen die Kosten des Rechtsstreits.
Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar; Sicherheitsleistung kann Vollstreckung abwenden.
Die Beklagten argumentierten, eine Anwaltsbeauftragung sei nicht erforderlich gewesen.
Der Kläger konnte erfolgreich außergerichtliche Anwaltskosten geltend machen.

Anforderung anwaltlicher Unterstützung
Komplexität bei Verkehrsunfällen: Ein Blick auf die Erstattungsfähigkeit von Anwaltskosten und die Relevanz anwaltlicher Unterstützung bei der Schadensregulierung. (Symbolfoto: Billion Photos /Shutterstock.com)

Der Kläger argumentiert, dass die anwaltliche Unterstützung notwendig und zweckmäßig war, da Verkehrsunfälle mit zwei beteiligten Fahrzeugen in der Regel nicht so einfach gelagert sind, dass der Geschädigte die Schadensregulierung ohne anwaltliche Hilfe durchführen kann. Dies gilt insbesondere, wenn es um die Haftung und die Höhe der Schadensersatzansprüche geht.
Streit um Schadensregulierung
Die Beklagten hatten bereits einen Teilbetrag gezahlt, jedoch wurden bestimmte Kosten, insbesondere die außergerichtlichen Anwaltskosten, nicht erstattet. Der Kläger behauptet, dass die Beklagten[…]


Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Ebenfalls interessante Urteile und Beiträge

Rechtsgebiete

Monatsarchiv