Skip to content
Menu

Datenbank Urteile & Beiträge
Rechtsanwälte Kotz GbR

Schadensersatz im Zivilrecht: Grundlagen, Ansprüche und Haftungsarten

Ganzen Artikel lesen auf: RA-Kotz.de

Entschädigungen im Zivilrecht: Ausgleich für Verlust und Schaden
Schadensersatzansprüche gehören zu den häufigsten Streitpunkten im deutschen Zivilrecht. Ob bei einem Verkehrsunfall, einem fehlerhaft gelieferten Produkt oder einer nicht erfüllten Vertragsvereinbarung – wenn ein Schaden entsteht, stellt sich oft die Frage, wer dafür verantwortlich ist und wer dafür haftet.

[toc]

In diesem Beitrag werden die Grundlagen des Schadensersatzanspruchs im deutschen Zivilrecht erläutert. Es werden die Voraussetzungen für einen Schadensersatzanspruch, die Arten von Schäden, die ersetzt werden können, sowie die möglichen Rechtsgrundlagen für einen Schadensersatzanspruch erörtert. Zudem werden die Unterschiede zwischen Vertragshaftung und Delikthaftung erklärt und besondere Fallkonstellationen wie Schadensersatz bei Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden behandelt. Abschließend gibt der Artikel praktische Tipps für den Umgang mit Schadensersatzansprüchen und zeigt auf, wie man sich verhalten sollte, wenn man mit einem Schadensersatzanspruch konfrontiert wird.
Grundlagen des Schadensersatzanspruchs im deutschen Zivilrecht
Schadensersatz im Zivilrecht bezeichnet die Wiedergutmachung verursachter Schäden durch eine Partei. Im Kontext von Verkehrsunfällen bedeutet dies, dass der Verursacher alle Kosten, die dem Geschädigten entstanden sind, übernehmen muss. (Symbolfoto: JC_STOCKER/Shutterstock.com)

Der Schadensersatzanspruch im deutschen Zivilrecht ist ein grundlegendes Prinzip, das darauf abzielt, eine Person, die durch die Handlungen einer anderen Person Schaden erlitten hat, finanziell zu entschädigen. Dieser Anspruch ergibt sich in der Regel aus einem Verstoß gegen vertragliche Pflichten oder aus unerlaubten Handlungen, die Schaden verursachen. Das Ziel des Schadensersatzanspruchs ist es, den Geschädigten so zu stellen, wie er sich in der hypothetischen Situation ohne den eingetretenen Schaden befände. Dies geschieht in der Regel durch finanzielle Kompensation, die entweder den tatsächlich entstandenen Schaden oder den entgangenen Gewinn abdeckt. Der Schadensersatzanspruch ist in verschiedenen Teilen des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) geregelt, insbesondere in den


Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Ebenfalls interessante Urteile und Beiträge

Rechtsgebiete

Monatsarchiv