Skip to content
Menu

Datenbank Urteile & Beiträge
Rechtsanwälte Kotz GbR

Arbeitsrecht für Start-ups: Wichtige rechtliche Grundlagen für Gründer und Mitarbeiter

Ganzen Artikel lesen auf: Arbeitsrechtsiegen.de

Start-ups haben sich mit einer wahren Vielzahl von verschiedenen Thematiken zu befassen, damit das Unterfangen wirtschaftlich zu einem langfristigen Erfolg werden kann. Neben den Fragen des Kerngeschäfts sowie den marktwirtschaftlichen Gegebenheiten spielt auch das Arbeitsrecht eine wichtige Rolle, da ohne Mitarbeiter kaum ein Unternehmen wirtschaftlichen Erfolg haben kann. Ein Start-up wird in absehbarer Zeit zum Arbeitgeber und muss sich dementsprechend zwangsläufig mit den Fragen des Arbeitsrechts beschäftigen. Von der Gestaltung der Arbeitsverträge über die Einhaltung der Arbeitszeitregelungen bis zu dem Schutz der Mitarbeitergesundheit bietet das Arbeitsrecht eine wahre Vielzahl von Kriterien, die von einem Arbeitgeber beachtet werden müssen.

[toc]

Hier in diesem Beitrag gehen wir auf die wichtigsten arbeitsrechtlichen Aspekte für Start-ups näher ein und erklären Ihnen dabei auch, welche Regelungen von Ihnen zwingend beachtet werden müssen. Es ist für Sie immens wichtig, dass Sie mit Ihrem Unternehmen rechtlich auf der sicheren Seite stehen. Damit dies gewährleistet ist, müssen Sie jedoch die wichtigsten Rechte sowie Pflichten von Arbeitgebern sowie auch Arbeitnehmern kennen. Wir verfolgen die Zielsetzung, dass Sie von uns eine praxisorientierte und verständliche Orientierung erhalten, um sich letztlich auf Ihr Kerngeschäft fokussieren zu können.
Bedeutung des Arbeitsrechts für Start-ups
Im Arbeitsrecht gibt es keine spezifischen Regelungen, die ausschließlich für Startups gelten. Startups müssen, wie jedes Unternehmen, die geltenden arbeitsrechtlichen Vorschriften einhalten, jedoch aufgrund ihrer besonderen Struktur und Ressourcen kreative Lösungen finden, um talentierte Mitarbeiter anzuziehen und rechtliche Anforderungen zu erfüllen. Dazu zählen z.B. alternative Vergütungsmodelle oder flexible Arbeitsbedingungen. (Symbolfoto: dotshock/Shutterstock.com)

Das Arbeitsrecht hat für Start-ups eine ganz besondere Bedeutung, da es ein wesentlicher rechtlicher Bestandteil des unternehmerischen Alltags ist. Es stellt die rechtliche Grundlage für das Beschäftigungsverhältnis zwischen dem Start-up als Arbeitgeber und den Angestellten des Unternehmens als Arbeitnehmer dar. Dieses Beschäftigungsverhältnis beginnt mit dem Arbeitsvertrag, der[…]


Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Ebenfalls interessante Urteile und Beiträge

Rechtsgebiete

Monatsarchiv