Skip to content
Menu

Datenbank Urteile & Beiträge
Rechtsanwälte Kotz GbR

Arbeiten im Home-Office – Was sollte ich jetzt beachten?

Ganzen Artikel lesen auf: Arbeitsrechtsiegen.de

Homeoffice: Regelung der Heimarbeit
Ein Wunsch, den viele Arbeitnehmer in ihrem Arbeitsverhältnis verfolgen, ist die bessere Vereinbarkeit zwischen Beruf und Privatleben. Nicht zuletzt aus diesem Grund bieten auch viele Unternehmen das sogenannte Home-Office an, welches sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber gleichermaßen seine Vorteile mit sich bringt. Im Hinblick auf das Home-Office gibt es jedoch auch Kriterien, die beachtet werden wollen. Zum einen bringt das Home-Office sowohl für Unternehmen als auch für Arbeitgeber auch Nachteile mit sich und zum anderen müssen auch gewisse Voraussetzungen für die Arbeit daheim erfüllt werden.

Grundsätzlich hat ein Arbeitnehmer in Deutschland keinerlei gesetzlichen Rechtsanspruch darauf, in einem Unternehmen im Modell Home-Office arbeiten zu können. Vielmehr müssen individuelle Zusatzvereinbarungen im Arbeitsvertrag zwischen dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer diesbezüglich getroffen werden.

Symbolfoto: Von goodluz
Um was handelt es sich bei Home-Office eigentlich?
In Deutschland ist das Home-Office auch unter den alternativen Namen “e-Work” bzw. “Teleheimarbeit” bekannt. Aus dem Namen “Teleheimarbeit” wird auch ersichtlich, was genau hinter dem Begriff eigentlich steckt. Die Arbeitsverpflichtungen werden von den heimischen vier Wänden aus erledigt, sodass sich die täglich Fahrt in den Unternehmensstandort erübrigt. Dies setzt allerdings voraus, dass es in den heimischen vier Wänden einen entsprechenden Raum mit einer entsprechenden Infrastruktur wie

PC
Telefonverbindung
Büromöbel

gibt. Ein derartiger Raum kann von einem Arbeitnehmer, der in dem Modell “Home-Office” für ein Unternehmen tätig ist, auch steuerlich geltend gemacht werden. Die Aufgaben erhält der Arbeitnehmer dann von seinem Arbeitgeber per Mail oder telefonisch.

Grundsätzlich wird in Deutschland zwischen der vollständig heimbasierten Telearbeit und der alternierenden Telearbeit unterschieden. Der Unterschied liegt in dem Umstand, dass bei einer vollständig heimbasierten Telearbeit ein Angestellter eines Unternehmens vollständig von zu Hause aus seinen Arbeitsverpflichtungen nachkommt während hingegen bei der alternierenden Telearbeit auch gewisse Zeiten in dem […]


Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Ebenfalls interessante Urteile und Beiträge

Rechtsgebiete

Monatsarchiv