Menu

Datenbank Urteile & Beiträge
Rechtsanwälte Kotz GbR

Bußgelder in Europa – Ungarn

Ganzen Artikel lesen auf: Bussgeld-Blitzer.de

Welche Bußgelder drohen in Ungarn bei Verkehrsverstößen?
Foto: Millenius/Bigstock

Ob Badeurlaub am Balaton oder Kulturhopping in der Hauptstadt Budapest (die i.Ü. als die schönste Stadt Osteuropas gilt): Ungarn ist definitiv eine Reise wert. Durch die gemeinsame Landesgrenze zu Österreich bietet sich als Alternative zum Flug beispielsweise die Fahrt mit dem eigenen Pkw an. Mit dem (eigenen) Pkw in Ungarn unterwegs zu sein, bietet einige Vorteile: Sie sind flexibel und können u.a. in kürzerer Zeit mehrere Gegenden und Sehenswürdigkeiten erkunden. Damit Sie allerdings nach der Rückkehr aus Ungarn keine allzu böse Überraschung in Gestalt eines Bußgeldbescheides erwartet, klärt Sie die Verkehrsrechtskanzlei Kotz aus Kreuztal bei Siegen über die wichtigsten straßenverkehrsrechtlichen Besonderheiten Ungarns auf. Und sollte ein Bußgeld einmal doch nicht zu vermeiden sein, so können Sie diesen von unserem Fachanwalt für Verkehrsrecht – Dr. Christian Kotz – völlig kostenlos und unverbindlich über unser Portal: www. bussgeld-blitzer.de überprüfen lassen und erhalten in der Regel binnen 24 Stunden eine fachmännische Ersteinschätzung Ihres Falles.
Allgemeines & Straßenverkehr
Die meisten Verkehrsverstöße werden von der Polizei an Ort und Stelle mit Verwarnungsgeldern geahndet und Zuwiderhandlungen im Straßenverkehr werden verhältnismäßig streng verfolgt. Eine gewisse Grundproblematik birgt die hohe Sprachbarriere: die ungarische Polizei und Behörden stellen auch gegenüber ausländischen Kraftfahrern Verwarnungen und Bußgeldbescheide überwiegend in ungarischer Sprache aus.
Weitere Besonderheiten:

Anschnallpflicht für alle Insassen
Lichtpflicht außerorts zu Tages- und Nachtzeit
Kinder unter 1,50m Körpergröße müssen in einem speziellen Kindersitz sitzen
In Ungarn herrscht eine 0,0-Promille-Grenze
Vignettenpflicht (e-Vignette) für alle Kfz bis einschließlich 3,5 t


Spezielle Verkehrsregeln:
Parken und Halten: Besonders in den großen Stadtzentren (z.B. in Budapest) fallen Parkgebühren an. Allerdings ist die Stadt in mehrere Zonen aufgeteil[…]


Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Ebenfalls interessante Urteile und Beiträge

Rechtsgebiete

Monatsarchiv