Menu

Datenbank Urteile & Beiträge
Rechtsanwälte Kotz GbR

Handy am Steuer – Handyverstoß

Ganzen Artikel lesen auf: Bussgeld-Blitzer.de

Welche Strafen drohen bei einer verbotenen Nutzung von Mobilfunkgeräten am Steuer?
Verstöße gegen das Handyverbot im Auto sind auf deutschen Straßen nahezu Normalität. Das mag nicht nur daran liegen, dass die handelsüblichen Handymodelle immer leistungsstärker werden und damit umso verlockender zu benutzen sind.

Völlig gleichgültig ist es, welche der zahlreichen Handyfunktionen benutzt werden. Demnach ist nicht nur das Telefonieren, sondern auch das Verarbeiten, Speichern und Darstellen von Daten verboten.

Darunter fällt unter anderem:

Nutzung der Kamerafunktion;
Nutzung von Apps und Spielen;
Nutzung von Organisations- und Diktierfunktionen;
Durchführung vor- und nachbereitender Maßnahmen wie das Anschließen des Handys an ein Ladekabel.


Wann ist das Benutzen des Handys hinter dem Steuer erlaubt?
Mit Handy am Steuer erwischt? Welche Strafen drohen? Foto: gordutina/Bigstock

Wer also das Handy hinter dem Steuer benutzen will, kann dies nur unter sehr strengen Voraussetzungen tun: Das Fahrzeug muss stehen und der Motor muss abgeschaltet sein.

Nur unter dieser Voraussetzung dürfen Sie Ihr Mobiltelefon ans Ohr halten, Nachrichten versenden oder eine der anderen Funktionen betätigen.

Kein Vergehen stellt dar, wenn Sie das Telefon lediglich von einer zu einer anderen Stelle legen. Auch wenn es einmal herunterfallen sollte, dürfen Sie es während der Autofahrt aus dem Fußraum wieder aufheben.
Sonderfall 1: Benutzung an einer roten Ampel
An einer roten Ampel gelten für die Benutzung von Mobiltelefonen gesonderte Regeln. Auch hier gilt grundsätzlich: Das Handy darf an einer roten Ampel nur benutzt werden, wenn der Motor ausgeschaltet ist.

Durch die moderne Technik ist dieser Zustand durch die Start-Stopp-Funktion schnell herstellbar. Ist der Motor durch die Start-Stopp-Systematik ausgeschaltet, dürfen Sie Ihr Mobiltelefon nutzen. Doch auch hiervon ist generell abzuraten, da die Rotphase relativ kurz ist und Sie jederzeit bereit sein müssen, bei grünem Licht wieder loszufahren ohne das Handy in den Händen zu halten. Daher sollte die Ampel imm[…]


Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Ebenfalls interessante Urteile und Beiträge

Rechtsgebiete

Monatsarchiv