Menu

Datenbank Urteile & Beiträge
Rechtsanwälte Kotz GbR

Bußgelder in Europa – Österreich

Ganzen Artikel lesen auf: Bussgeld-Blitzer.de

Welches Bußgeld droht bei einem Verkehrsverstoß in Österreich?
Bußgeld in Österreich – Welche Strafen drohen bei einem Verkehrsverstoß in Österreich? Foto: Zerbor/Bigstock

Österreich als unser direkter Nachbar ist ein bei den Deutschen nach wie vor sehr beliebtes Reise- und Urlaubsziel. Ob es Sie nun zum Wandern oder zum Skifahren in die Berge zieht, in die Metropolregion und Landeshauptstadt Wien, oder aber nach Graz, Linz, Salzburg oder Innsbruck, an einen der unzähligen malerischen österreichischen Seen, wie beispielsweise den Bodensee, den Wörthersee oder den Wolfgangsee: aufgrund der unmittelbaren Nachbarschaft und der vergleichsweise kurzen Anreisemöglichkeit mit dem (eigenen) Pkw, bietet sich Österreich für einen Autoausflug geradezu an. Wer nun allerdings glaubt, dass alleine aufgrund der (kulturellen und sprachlichen) Nähe auch in etwa die gleichen Verkehrsvorschriften wie in Deutschland gelten, der irrt.
Allgemeines & Straßenverkehr
Ausländische Besucher und Transitreisende erwarten vielerlei abweichende und z.T. überraschende Regelungen in Österreich. So ist nicht nur generell eine Autobahnmaut fällig, sondern Verstöße gegen die Mautbestimmungen werden mit hohen Bußen (sog. Ersatzmaut) verfolgt. Ferner werden Zuwiderhandlungen im Straßenverkehr mit sehr uneinheitlichen Geldbußen geahndet. Zudem existiert eine Vielzahl an unterschiedlichen österreichischen Rechtsbegriffen, mit denen Autofahrer jenseits der Landesgrenze oftmals nicht allzu viel anfangen können. Dazu zählen Begriffe wie Organmandat, Anonymverfügung, Straferkenntnis, Lenkererhebung, Ersatzmaut, Arrest oder Exekution.
Weitere Besonderheiten:

erhebliche Geldbußen bei Alkoholfahrten
Winterreifenpflicht in Österreich: bei Verstößen droht ein Bußgeld von 60 EUR bzw. bis zu 5000 EUR, sofern es dadurch bedingt zu einem Unfall kommt
kein einheitlicher österreichischer Bußgeldkatalog: Sanktionen können regional und aufgrund einer Vielzahl interner Dienstanweisungen recht unterschiedlich ausfallen
Lkw-Fahrverbote nicht nur an Sonn- und Feiertagen, sondern auch samstags und in der Nacht
Mautpflicht in Österreich[…]


Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Ebenfalls interessante Urteile und Beiträge

Rechtsgebiete

Monatsarchiv